Angebote zu "Deutschen" (13 Treffer)

Fossilien an deutschen Küsten
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschoben von skandinavischen Gletschern gelangten Fossilien aller Erdzeitalter an die deutschen Küsten - aber auch in Kiesgruben und an andere vergleichbare Stellen. Erstmals liegt hier aus der Feder von profunden Kennern ein Bestimmungsbuch vor, in dem diese sogenannten ´´Geschiebefossilien´´ in ihrer typischen Erhaltung abgebildet und präzise beschrieben sind. Damit ist es jetzt auch jedem Strandspaziergänger möglich, Fossilienfunde zu identifizieren und sich eine ganz persönliche Sammlung dieser erdgeschichtlichen Zeugnisse zuzulegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Paläontologie der Wirbeltiere
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort des Übersetzers: Die moderne Wirbeltierpaläontologie ist ein faszinierender, interdisziplinärer Bereich der Bio- und Geowissenschaften, der sich in den letzten Jahren rasant entwickelt hat. Durch die Feldforschung in aller Welt werden ständig neue, aufregende Fossilien gefunden, die unser Bild von der Evolution der Wirbeltiere ergänzen und neue Aspekte hinzufügen. Aufgrund der Komplexität eines Wirbeltierskelettes liefern besonders Wirbeltierfossilien eine Fülle biologischer Informationen. Dadurch kann für die Wirbeltiere die Phylogenese sehr detailliert analysiert werden. Gleichzeitig lassen sich auch zahlreiche Informationen über die Lebensweise der betreffenden Organismen gewinnen. Dadurch wird die Analyse der Evolution der einzelnen Arten mit ihren unterschiedlichen Anpassungen zu einem wichtigen Forschungsschwerpunkt der Wirbeltierpaläontologie neben der phylogenetischen Systematik. In diesem Bereich liegt die zweite Ursache für die rasche Entwicklung des Fachgebietes, denn das Methodenspektrum wird durch neue technische Entwicklungen ständig erweitert, so dass die Wirbeltierpaläontologie heute in immer stärkerem Maße auf hochtechnologische wissenschaftliche Labors zugreift, um ihre Fragestellungen über die Biologie der fossilen Lebewesen beantworten zu können. So haben zum Beispiel die Bestrahlung mit UV-Licht bestimmter Spektralbereiche und die Röntgentomografie eine Fülle neuer anatomischer Informationen geliefert. Der Einsatz von Computermodellierungen hat bei der biomechanischen Analyse der Laufbewegungen von Dinosauriern sehr viel geholfen und die Isotopenanalyse hat uns zahlreiche Informationen zur Ernährung und zur Biogeografie ausgestorbener Arten beschert. Schließlich hat die DNS-Analyse auch ihre Anwendung in der Paläontologie gefunden, wenngleich sie momentan auf das Quartär beschränkt ist. Auf dem deutschsprachigen Büchermarkt fehlte bisher ein kompaktes Fachbuch zu diesem faszinierenden Wissensgebiet und so entschloss ich mich, das gut verständliche Lehrbuch ´Vertebrate Paleontology´ des britischen Wirbeltierpaläontologen und Paläoherpetologen Michael J. Benton ins Deutsche zu übersetzen. Das Buch wendet sich an Studierende der Paläontologie, an Lehrer und an interessierte Laien. Der Stoff ist didaktisch gut aufbereitet und spezielle Themen sind in eigenen Kästen untergebracht, so dass der Text flüssig lesbar bleibt. So werden zu allen wichtigen Tiergruppen ausführliche Kladogramme in den Kästen präsentiert, in welchen eine Fülle von Merkmalen aufgelistet werden. Gleichzeitig zeigt Benton auch die Kontroversen in den phylogenetischen Analysen der verschiedenen Gruppen auf, so dass der Studierende nicht nur einen Einblick in die Argumentationsweise der phylogenetischen Analyse erhält, sondern auch an aktuelle wissenschaftliche Diskussionen herangeführt wird. Insbesondere wird immer wieder der Vergleich zwischen molekulargenetischen Analysen und den herkömmlichen, auf morphologischen Merkmalen beruhenden Verwandtschaftsanalysen gezogen. Zur Orientierung wird am Ende des Buches noch eine Übersicht der Taxa gegeben, die den Prinzipien der phylogenetischen Systematik entspricht und die Verwandtschaftsverhältnisse widerspiegelt. Im Unterschied zu vielen amerikanischen Lehrbüchern bietet sich Bentons Lehrbuch für eine Übersetzung ins Deutsche insofern an, als es auch zahlreiche wichtige europäische Fossillagerstätten berücksichtigt. Somit machte ich mich auf die Suche nach einem mutigen Verleger und fand ihn in Dr. Friedrich Pfeil, der sich schließlich bereiterklärte, die deutsche Version des Lehrbuches herauszugeben. Leider ging die Übersetzungs- und Korrekturarbeit deutlich langsamer voran als geplant, da ich einerseits als Hochschullehrer auch zahlreiche andere Aufgaben zu erfüllen habe und andererseits durch eine schwere Erkrankung, die zwei längere Krankenhausaufenthalte nötig machte, immer wieder die Arbeit aussetzen musste. Deshalb

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Vogelriesen in der Urzeit
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Paläontologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Gefiederte Giganten stehen im Mittelpunkt des Taschenbuches ´´Vogelriesen in der Urzeit´´. Weibliche Tiere der Gattung Dinornis (´´Schreckensvogel´´) auf Neuseeland gelten mit einer Höhe bis zu 3,60 Metern als größte Vögel aller Zeiten. Der Donnervogel Dromornis in Australien erreichte ein Lebendgewicht von maximal 570 Kilogramm und war deswegen der schwerste Vogel der Erdgeschichte. Mit einer Flügelspannweite bis zu 8 Metern gebührt dem Greifvogel Argentavis aus Argentinien die Ehre, der größte fliegende Vogel gewesen zu sein. Nicht ganz so imposant wirkte der größte Meeresvogel Pelagornis in Nordamerika mit einer Flügelspannweite von 6,40 Metern. Die größten Eier legte der weibliche Elefantenvogel Aepyornis auf Madagaskar: Sie waren bis zu 35 Zentimeter lang und ihr Inhalt entsprach demjenigen von 200 heutigen Hühnereiern. Hesperornis, der ´´Vogel des Westens´´ in Nordamerika, trug noch Zähne. Angst und Schrecken verbreitete der Terrorvogel Phorusrhacos in Südamerika. Der lange Zeit als Räuber verkannte Laufvogel Gastornis existierte auch in Deutschland. Verfasser des Taschenbuches ´´Vogelriesen in der Urzeit´´ ist der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst, der zahlreiche Werke über urzeitliche Tiere geschrieben hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kosmos 63046 - Paläontologie - Experimentier-Se...
20,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein Urzeitforscher echte Fossilien selbst ausgraben. Mit Hammer und Meißel wird vorsichtig in die Gipsschichten hineingraben, dann kommen die Fossilien ans Licht: 4 Versteinerungen von Tieren (Hai-Zahn, Ammonit, Korallen, Schnecken und Muscheln) sowie ein echter Bernstein (versteinertes Baumharz). Die farbige Anleitung erklärt, wie ausgegraben wird und verrät viel Hintergrundwissen über die Fossilien. Die beeindruckenden und attraktiven Ausgrabungs-Funde können dann den staunenden Freunden oder Familienmitgliedern präsentiert werden. Inhalt: Gipsblock mit 5 Fossilien (Hai-Zahn, Ammonit, Korallen, Schnecken&Muscheln, Bernstein), Werkzeug (Hammer, Meißel), Schutzbrille ACHTUNG! Nur für Kinder über 7 Jahre. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen. Anweisung vor Gebrauch lesen, befolgen und nachschlagebereit halten. Zur Vermeidung von Verletzungen der Augen durch abspringende Gipsteile die enthaltene Schutzbrille verwenden. Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da

Anbieter: Jacob-computer.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot
Sprachursprung - Sprachskepsis - Sprachwandel. ...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachursprung - Sprachskepsis - Sprachwandel : Dieses Unterrichtsmodell beleuchtet drei Themenbereiche, in denen das Phänomen der Sprache in unterschiedlicher Weise diskutiert wurde und wird. Das Unterrichtsmaterial zur Frage nach dem Ursprung der Sprache stellt Herders preisgekrönte ´´Abhandlung über den Ursprung der Sprache´´ in den Mittelpunkt, schlägt zugleich aber den Bogen von religiösen Erklärungen des Sprachursprungs bis zu aktuellen Erkenntnissen aus der Paläontologie. Herders Sprachursprungstheorie wird eingebettet in ihren historischen Kontext und dabei als entscheidende Wende in der Beschäftigung mit dieser Frage erkennbar. In einem weiteren Baustein zum Sprachursprung steht der Spracherwerb des Kindes im Vordergrund. Die Sprachskepsis der Moderne wird vor allem an dem berühmten Chandos-Brief Hofmannsthals thematisiert, der auch als Angelpunkt dient, um verschiedene literarische und sprachtheoretische Texte einzubeziehen, die das intensive Nachdenken über den sprachlichen Zugriff auf eine sich rasch verändernde Welt verstehbar machen. Im Kapitel zum Sprachwandel schließlich werden insbesondere aktuelle Sprachphänomene betrachtet, so z. B. die Netzsprache, zeitbedingte Wortneuschöpfungen oder bewusst initiierte Uminterpretationen durch Jugendliche wie bei den Wörtern ´´schwul´´ oder ´´Opfer´´. Zu allen Themenbereichen findet sich im Heft umfangreiches Material, das abhängig von Vorgaben und von den Interessen der Lerngruppen spezifische Schwerpunktsetzungen erlaubt. Zugleich wird in jedem Baustein ein Vorschlag für eine zeitlich begrenzte Auseinandersetzung skizziert. Die Materialien bieten sich für einen schüleraktivierenden Unterricht an, der beispielsweise kooperative Verfahren, Möglichkeiten der Visualisierung und Schreibaufträge für eine intensive Beschäftigung mit den Originaltexten nutzt. Die Verknüpfung von analytischen und zur Beurteilung auffordernden Aufgabenstellungen ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, zu einer eigenen Positionierung in den jeweiligen Diskussionen zu kommen und historische Auseinandersetzungen mit aktuellen Sprachentwicklungen zu kontrastieren. Methodenpapiere im Zusatzmaterial können ergänzend eingesetzt werden, um beispielsweise die Kompetenz zur Auseinandersetzung mit Sachtexten systematisch zu fördern. Sprachursprung - Sprachskepsis - Sprachwandel: Dieses Unterrichtsmodell beleuchtet drei Themenbereiche, in denen das Phänomen der Sprache in unterschiedlicher Weise diskutiert wurde und wird. Das Unterrichtsmaterial zur Frage nach dem Ursprung der Sprache stellt Herders preisgekrönte ´´Abhandlung über den Ursprung der Sprache´´ in den Mittelpunkt, schlägt zugleich aber den Bogen von religiösen Erklärungen des Sprachursprungs bis zu aktuellen Erkenntnissen aus der Paläontologie. Herders Sprachursprungstheorie wird eingebettet in ihren historischen Kontext und dabei als entscheidende Wende in der Beschäftigung mit dieser Frage erkennbar. In einem weiteren Baustein zum Sprachursprung steht der Spracherwerb des Kindes im Vordergrund. Die Sprachskepsis der Moderne wird vor allem an dem berühmten Chandos-Brief Hofmannsthals thematisiert, der auch als Angelpunkt dient, um verschiedene literarische und sprachtheoretische Texte einzubeziehen, die das intensive Nachdenken über den sprachlichen Zugriff auf eine sich rasch verändernde Welt verstehbar machen. Im Kapitel zum Sprachwandel schließlich werden insbesondere aktuelle Sprachphänomene betrachtet, so z. B. die Netzsprache, zeitbedingte Wortneuschöpfungen oder bewusst initiierte Uminterpretationen durch Jugendliche wie bei den Wörtern ´´schwul´´ oder ´´Opfer´´. Zu allen Themenbereichen findet sich im Heft umfangreiches Material, das abhängig von Vorgaben und von den Interessen der Lerngruppen spezifische Schwerpunktsetzungen erlaubt. Zugleich wird in jedem Baustein ein Vorschlag für eine zeitlich begrenzte Auseinandersetzung skizziert. Die Materialien bieten sich für einen schüleraktivierenden Unterricht an, der beispielsweise kooperative Verfahren, Möglichkeiten der Visualisierung und Schreibaufträge für eine intensive Beschäftigung mit den Originaltexten nutzt. Die Verknüpfung von analytischen und zur Beurteilung auffordernden Aufgabenstellungen ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, zu einer eigenen Positionierung in den jeweiligen Diskussionen zu kommen und historische Auseinandersetzungen mit aktuellen Sprachentwicklungen zu kontrastieren. Methodenpapiere im Zusatzmaterial können ergänzend eingesetzt werden, um

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Geotektonischer Atlas von Nordwest-Deutschland ...
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geotektonischer Atlas von Nordwest-Deutschland und dem deutschen Nordsee-Sektor:Strukturen Strukturentwicklung Paläogeographie Geologisches Jahrbuch Reihe A / Allgemeine und regionale Geologie Bundesrepublik Deutschland und Nachbargebiete Tektonik Stratigraphie Paläontologie Reinhard Baldschuhn/ Franz Binot/ Stephanie Fleig/ Franz Kockel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Was wissen wir über die Steinzeit?
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Archäologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Auf die Frage ´´Was wissen wir über die Steinzeit?´´ gibt das gleichnamige kleine Taschenbuch des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst eine Antwort. Es schildert die wichtigsten Errungenschaften unserer Vorfahren in der Altsteinzeit, Mittelsteinzeit und Jungsteinzeit in Wort und Bild. Ernst Probst hat sich durch Bücher, Taschenbücher, Broschüren, Museumsführer und E-Books aus den Themenbereichen Paläontologie, Archäologie und Geschichte einen Namen gemacht. Sein erstes Werk ´´Deutschland in der Urzeit´´ wurde als ´´Meisterwerk der Wissenschaftspublizistik´´ gelobt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Conrad Gessner (1516-1565)
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Conrad Gessner (1516-1565) gilt als Begründer der modernen beschreibenden Zoologie, als Entdecker der pflanzlichen Vegetationsstufen, als Vater der Bibliografie sowie als Verfasser verschiedener Pionierarbeiten in den Bereichen Botanik, Paläontologie und Pharmazie. Seine Werke prägten gewisse Zweige der Wissenschaft über Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte. Die Biografie von Urs B. Leu ruft das Werk dieses Schweizer Universalgenies in Erinnerung und stellt ihn einem breiten Publikum vor. Die letzte für den deutschen Buchhandel bestimmte Lebensbeschreibung erschien 1824, weshalb er etwas in Vergessenheit geraten ist. Der reich bebilderte Band enthält auch eine Liste der weltweit verstreuten Korrespondenz, von der zurzeit 600 Briefe bekannt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Wörterbuch der Biologie/Dictionary of Biology
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wörterbuch der Biologie ... kompetent, zuverlässig, bewährt! Das Standardwerk Wörterbuch der Biologie nun in 4. aktualisierter und erweiterter Auflage, mit ca. 60.000 Begriffen. Das führende deutsch-englische Fachwörterbuch in den Life Sciences - die essenzielle Sprach- und Übersetzungshilfe. Thematische Wortfelder verschaffen einen klaren Überblick bei der Recherche und Übersetzung. Alle Fachbereiche der Biologie und angrenzender Wissenschaften sind berücksichtigt: Anatomie/Morphologie Bioanalytik Biochemie Biogeographie Biomedizin Biostatistik/Biometrie Biotechnologie Bodenkunde Entwicklungsbiologie Evolution Forstwirtschaft Genetik Histologie Immunologie Klimatologie Labor Landwirtschaft/Gartenbau Meeresbiologie/Limnologie Mikroskopie Molekularbiologie Natur & Umwelt Neurowissenschaften Ökologie Paläontologie/Erdgeschichte Parasitologie Pharmazeutische Biologie Physiologie Systematik/Phylogenie Verhaltenslehre Zellbiologie

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot