Angebote zu "Neuen" (252 Treffer)

Raub-Dinosaurier von A bis Z
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Paläontologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Raub-Dinosaurier von A bis Z werden in dem gleichnamigen Taschenbuch des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst vorgestellt. Bei jeder Raub-Dinosaurier-Gattung erfährt man, worauf deren wissenschaftlicher Name beruht. Es folgen Angaben über die Größe, das zeitliche und geographische Vorkommen, die systematische Stellung und über die wissenschaftliche Erstbeschreibung. ´´Raub-Dinosaurier von A bis Z´´ beschreibt mehr als 170 fleischfressende Gattungen der ´´schrecklichen Echsen´´ von Abelisaurus bis zu Zupaysaurus. Ernst Probst hat sich durch zahlreiche populärwissenschaftliche Bücher einen Namen gemacht. Bekannte Werke aus seiner Feder sind: ´´Deutschland in der Urzeit´´, ´´Rekorde der Urzeit. Landschaften, Pflanzen und Tiere´´, ´´Dinosaurier in Deutschland. Von Efraasia bis Stenopelix´´, ´´Dinosaurier von A bis K´´, ´´Dinosaurier von L bis Z´´, ´´Der Ur-Rhein´´, ´´Der Rhein-Elefant´´, ´´Deutschland im Eiszeitalter´´, ´´Das Mammut´´, ´´Der Mosbacher Löwe´´ ´´Höhlenlöwen´´, ´´Säbelzahnkatzen´´, ´´Der Höhlenbär´´, ´´Monstern auf der Spur´´, ´´Nessie. Das Monsterbuch´´, ´´Affenmenschen´´ und ´´Seeungeheuer´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Einführung in die Paläobiologie 2
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Abstand von zehn Jahren kann nunmehr der jetzt schon in 3. Auflage vorliegenden ´´Allgemeinen Paläontologie´´ (eine englische Ausgabe kam soeben heraus) ein erster Teil einer Einführung in die einzelnen Fossilgruppen folgen. Hierbei wird besonderes Gewicht auf die allgemeinen Zusammenhänge gelegt und das Spezielle weitgehend zurückgestellt. Das bedeutete für die Stoffauswahl, daß zunächst der Bau der Fossilien und seine Beziehung zur Weichteilanatomie zu schildern waren. Für wichtig hielt ich ferner eine eingehende Darstellung der Lebensweise und der ökologischen Bindungen. Eine gewisse Ausführlichkeit schien mir dabei besonders wesentlich. Die historisch-geologischen Gesichtspunkte fanden ihren Niederschlag in knappen Kapiteln über Phylogenie und Stratigraphie. Die einzelnen Fossilgruppen haben, je nach ihrer Häufigkeit, Erscheinungsvielfalt und Verwertbarkeit in der stratigraphischen Praxis, eine unterschiedliche Bedeutung. Dementsprechend sind sie im vorliegenden Band eingehender oder kürzer geschildert. Eine Auswahl wichtiger Gattungen, die fast alle abgebildet sind, ist in Gruppenübersichten nach Gesichtspunkten zusammengestellt, die teilweise systematisch-stammesgeschichtlich, teilweise jedoch rein morphologisch sind. Systematik und Formenkunde wurden bewußt knapp gehalten. Alle Abbildungen sind eigenhändig gezeichnet, um eine einheitliche Gestaltung zu ermöglichen. Interessenten: Geologen, Paläontologen, Biologen, Zoologen, Botaniker und Studierende dieser Fächer, Lehr- und Forschungsinstitute dieser Richtungen, Biologielehrer an Gymnasien und Pädagogischen Hochschulen, Fossiliensammler, Bergbau- und Erdölindustrie, Industrie der Steine und Erden, Straßen- und Tunnelbau, wissenschaftliche Bibliotheken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Auf der Spur der Drachen
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung gefiederter Dinosaurier in den Fossilfundstätten Chinas vor wenigen Jahren war eine wissenschaftliche Sensation. Mark Norells Buch Auf der Spur der Drachen zeigt nicht nur auf, welche Bedeutung diese Fossilien für die Paläontologie haben und welche Diskussionen sie immer noch hervorrufen, sondern schildert auch die vielfältigen Herausforderungen und Abenteuer, denen sich ein westlicher Wissenschaftler in der fremden chinesischen Kultur und Alltagswelt stellen muss. Im Zusammenspiel mit Mick Ellisons reizvollen Fotografien entsteht so ein faszinierender Einblick in das moderne Reich der Mitte und das uralte Reich der gefiederten Dinosaurier. ´´Für alle Fossilienfreunde, die auf eine lebenslustige und leidenschaftliche Darstellung einer der wichtigsten Phasen der modernen Paläontologie aus sind, bilden Ellisons Fotos und Norells Erzählung die perfekte Kombination.´´ - Dino Land Book Reviews ´´Ein mutiger und turbulenter Bericht über die Suche nach den gefiederten Dinosauriern. Norells Stil vermittelt dem Leser das Gefühl, selbst vor Ort zu sein und mit dem Autor gemeinsam den fossilen Spuren zu folgen.´´ - Donald C. Johanson, Arizona State University, Autor von Lucy und ihre Kinder ´´Rex and Drugs and Rock´n´Roll!´´ - Henry Gee, Nature Auf der Spur der Drachen befasst sich mit den dramatischen Veränderungen, die sich in jüngster Zeit bei der Erforschung des Ursprungs der Dinosaurier abzeichnen. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Fossilfunde aus der Provinz Liaoning in China, über die Mark Norell, Leiter und Kurator der Paläontologischen Abteilung am American Museum of Natural History, in sehr persönlicher und spannender Weise berichtet. Diese Funde haben unsere Erkenntnisse über Dinosaurier im Lauf der letzten zehn Jahre geradezu revolutioniert. Inzwischen stellt man sich Dinosaurier nicht mehr als plumpe Reptilien, sondern eher als wendige Vögel vor. Diese Umwälzung wird deutlich, wenn man den Film Jurassic Park mit neueren Fernsehdokumentationen vergleicht, in denen Dinosaurier als warmblütige gefiederte Geschöpfe erscheinen, die ihre Gelege bebrüten und sich um ihre Jungen kümmern. Mark Norell ist der führende amerikanische Forscher auf diesem Gebiet der Fossilforschung, und er hat die Region Liaoning im Verlauf des letzten Jahrzehnts wiederholt bereist. Er schildert in diesem Buch die Geschichte dieser Fossilfunde und seiner Zusammenarbeit mit einer außerordentlich begabten Gruppe chinesischer Paläontologen. Auf der Spur der Drachen ist damit nicht nur ein spannender Wissenschaftsreport, sondern auch ein sehr persönlicher Bericht über den Aufenthalt in einem fremden Land mit einer völlig anderen Kultur, einer anderen Wissenschaftstradition und anderen Formen des sozialen Umgangs. Im chinesischen Hinterland sind es oft Bauern und nicht etwa ausgebildete Forscher, die Fossilien ausgraben; Übereinkünfte mit örtlichen Honoratioren und wissenschaftlichen Kollegen werden nicht selten bei opulenten Mahlzeiten und heftigen Trinkgelagen besiegelt. Der Fotograf und Künstler Mick Ellison hat diese Abenteuer mit Norell geteilt, und so navigieren die beiden Entdecker gemeinsam durch die Welt des modernen China - und führen den Leser zurück in jenes magische, von gefiederten Dinosauriern bevölkerte prähistorische Land, das durch die Fossilien von Liaoning offenbart wird. ´´Norells Text wie auch Ellisons Fotografien sind voller Esprit und Humor und machen das Buch zu einem Vergnügen.´´ - Geotimes ´´Fängt die Einblicke, Töne, ja sogar die Gerüche ein, die einem hart arbeitenden und keinem Spaß abgeneigten verrückten Paläontologen auf der Spur der Fossilien begegnet sind.´´ - Henry Gee, Redakteur Biowissenschaften, Nature ´´Liest sich wie Redmond O´Hanlon auf Fossilienjagd in China.´´ - Alan Walker, Pennsylvania State University, Autor von The Wisdom of Bones Auf der Spur der Drachen befasst sich mit den dramatischen Veränderungen, die sich in jüngster Zeit bei der Erforschung des Ursprungs der Dinosaurier abzeichnen. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Fossilfunde aus der Provinz Liaoning in China, über die Mark Norell, Leiter und Kurator der Paläontologischen Abteilung am American Museum of Natural History, in sehr persönlicher und spannender Weise berichtet. Diese Funde haben unsere Erkenntnisse über Dinosaurier im Lauf der letzten zehn Jahre geradezu revolutioniert. Inzwischen stellt man sich Dinosaurier nicht mehr als Reptilien, sondern eher als Vögel vor. Diese Umwälzung wird deutlich, wenn man den Film Jurassic

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Ausgestorben, um zu bleiben
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie beherrschten die Kontinente über 170 Millionen Jahre, mehr als tausendmal länger, als es Menschen gibt, und sie waren die gewaltigsten Wesen, die je auf irdischem Boden wandelten. Ist es zu glauben, dass über Dinosaurier zwar ganze Jugendbuchbibliotheken existieren, aber kein einziges aktuelles Buch, das sich an ein erwachsenes Publikum richtet? Kenntnisreich und amüsant zeigt Bernhard Kegel, dass das Bild, das man sich von den Vorzeitechsen machte, sich immer wieder gewandelt hat, seit der britische Anatom Richard Owen ihnen vor etwa 170 Jahren ihren Namen gab. Neue Fossilfunde, wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften zeigen, dass sie mehrere zum Teil drastische Metamorphosen durchliefen, von der kriechenden Rieseneidechse zum aufrecht stehenden Drachen wurden, vom schwerfälligen Kaltblüter zum dynamischen und intelligenten Jäger und zuletzt von der beschuppten Echse zum gefiederten Riesenhuhn. Denn heute wissen wir, dass viele Dinosaurier Federn hatten und unsere Vögel allesamt ihre Nachfahren sind. Bernhard Kegels Entdeckungsreise in die Welt der Paläontologie und in die Wissenschafts-, Kultur- und Filmgeschichte ist ebenso überraschend wie spannend.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Pterosaurs
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´For 150 million years, the skies didn´t belong to birds--they belonged to the pterosaurs. These flying reptiles, which include the pterodactyls, shared the world with the nonavian dinosaurs until their extinction 65 million years ago. Some pterosaurs, such as the giant azhdarchids, were the largest flying animals of all time, with wingspans exceeding thirty feet and standing heights comparable to modern giraffes. This richly illustrated book takes an unprecedented look at these astonishing creatures, presenting the latest findings on their anatomy, ecology, and extinction. Pterosaurs features some 200 stunning illustrations, including original paintings by Mark Witton and photos of rarely seen fossils. After decades of mystery, paleontologists have finally begun to understand how pterosaurs are related to other reptiles, how they functioned as living animals, and, despite dwarfing all other flying animals, how they managed to become airborne. Here you can explore the fossil evidence of pterosaur behavior and ecology, learn about the skeletal and soft-tissue anatomy of pterosaurs, and consider the newest theories about their cryptic origins. This one-of-a-kind book covers the discovery history, paleobiogeography, anatomy, and behaviors of more than 130 species of pterosaur, and also discusses their demise at the end of the Mesozoic; The most comprehensive book on pterosaurs ever published; features some 200 illustrations, including original paintings by the author; covers every known species and major group of pterosaurs; describes pterosaur anatomy, ecology, behaviors, diversity, and more; encourages further study with 500 references to primary pterosaur literature´´--

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
Fossilien präparieren
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder, der ein Fossil gefunden oder unpräpariert bei einem Händler gekauft hat, steht vor der Frage: ´´Wie gehe ich damit um?´´ Genau hier setzt dieses praktische Buch an! Die Verfasser, erfahrene Sammler, haben ihre Präparationswerkstatt weit geöffnet und zeigen, wie jeder Fossilienfreund über einfache Reinigungsschritte zu ersten Erfolgen kommt. Zur Anwendung kommen dabei und auch für die weitere Bearbeitung keine speziellen und teuren Geräte, sondern lediglich Hilfsmittel und Werkzeuge, die in den meisten Haushalten oder in gut sortierten Werkzeugkisten anzutreffen sind. Auch die Aspekte Pflege von Fossilien und deren Nutzung zu dekorativen Zwecken kommen in diesem empfehlenswerten Praxisbuch nicht zu kurz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2019
Zum Angebot
Solnhofen - Ein Fenster in die Jurazeit 1+2 - G...
150,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fossilien aus den rund 150 Millionen Jahre alten Plat- tenkalken der Südlichen Frankenalb sind eng mit dem Namen ´Solnhofen´ verbunden. Sie sind in der ganzen Welt bekannt. Seit 500 Jahren werden sie in Museen gehütet und sind von Sammlern begehrt. Jedes Kind hört in der Schule vom Urvogel Archaeopteryx, dessen erstes Exemplar 1861 in Solnhofen gefunden wurde und als ´Missing Link´ zur Ikone der Evolution geworden ist. Heute kann Jung und Alt in Besuchersteinbrüchen selbst zum Entdecker werden. So manchen wertvollen Fund, sogar neue Arten, verdankt die Wissenschaft der Sam- melleidenschaft und dem wissenschaftlichen Interesse von Laien. Ein Team von vierzig kompetenten Autoren unter der Regie vier erfahrener Herausgeber öffnet wissenschaftlich korrekt, aber auch allgemein verständlich ´ein Fenster in die Jurazeit´. Erstmals bekommt der Leser einen Einblick in die gesamte Fülle der bisher entdeckten Pflanzen und Tiere. Von den historischen Aspekten, über die Nutzung des Steins als Lithographiestein, die Geologie der unter- schiedlichen Plattenkalkwannen, ihre auch heute noch umstrittene Stratigraphie, bis zu aktuellen Forschungs- grabungen und vergleichbaren anderen Plattenkalk- Fossillagerstätten werden alle Aspekte ausführlich und nachvollziehbar behandelt. Es ist ein Brückenschlag zwischen Paläontologen und Laien, der beiderseits Impulse geben wird, die nötig sind, um die vielen noch offenen Fragen zu beantworten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2019
Zum Angebot
Paleogene Calcareous Nannofossils
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Calcareous nannofossils classification of Jaddala Formation (type section)Northwestern Iraq. A Detailed systematic study of calcareous nannofossils for the lithological stratigraphical sequences has been carried out for the following Jaddala Formation (Ypresian - Lutetian) in type section, near Jaddala village at the southern limb of Sinjar Anticline, northwestern Iraq. Two hundered species belong to thirty eight genera of calcareous nannofossils have been identified including a hundered and fifty nine previously named and nineteen species of similar to species previously named and twenty species were identified for the first time, they would not be given names until more information is obtained in the future to support this identification. Two new species are recorded Chiasmolithus Jaddalaensis sp.nov. and Tribrachiatus sinjarensis sp.nov. from surface type section Jaddala Formation, identified as the age of the first species Chiasmolithus Jaddalaensis Middle Eocene (Lutetian), while the age of the second species Tribrachiatus sinjarensis determined the top of the Early to Middle Eocene (Ypresian, Lutetian).

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Traces de dinosaures de l´Atlas saharien (Algérie)
71,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vingt-et-un (21) sites à empreintes de pas de dinosaures ont été recensés dans l´Atlas saharien (Monts des Ksours et Monts des Ouled Nail). Ces sites apparaissent, le plus souvent, dans des faciès gréseux et dont l´âge s´étend du Rhétien-Hettangien jusqu´au Cénomanien. Parmi les empreintes de formes dinosauroïdes (tri- et tétradactyles) se distingue l´ichnogenre Eutynichnium (Nopsca, 1932) représenté par des empreintes tétradactyles de grande taille. Les empreintes tridactyles de grande taille, d´âge jurassique supérieur, sont rapprochées de Megalosauripus (Lessertisseur, 1957) alors que celles du Crétacé de Megalosauropus (Colbert et Merelees, 1967). Les empreintes de taille moyenne ont des affinités avec Therangospodus (Lockley and al., 1998) tandis que les formes de petite taille sont plus proches de Columbosauripus (Sternberg, 1932) et Grallator (Hitchcok, 1848). Les formes brontopoïdes montrent deux morphologies bien distinctes avec des empreintes en couple main-pied, dues à des dinosaures herbivores quadrupèdes. La première est attribuée à l´ichnogenre Brontopodus et la deuxième à Parapbrontopodus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot