Angebote zu "Reich" (10 Treffer)

Im Reich der Meerengel
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben und Sterben im Jurameer Südwestdeutschlands, vor 150 Millionen Jahren, hat wohl kaum irgendwo so eindrucksvolle Spuren hinterlassen wie in den plattigen Kalk-Ablagerungen bei Nusplingen auf der südwestlichen Schwäbischen Alb, unweit des Oberen Donautals. Seit der Entdeckung im Jahr 1839 hat es an Versuchen nicht gemangelt, den reichen Schatz an Versteinerungen aus dem Nusplinger Plattenkalk zu heben. Einzelne spektakuläre Funde aus älteren Grabungskampagnen nährten immer wieder die Hoffnung auf weitere Entdeckungen. Erfolgreich waren aber letztlich erst die wissenschaftlichen Grabungen des Stuttgarter Naturkundemuseums, die seit 1993 andauern. Unter den mehr als 9000 Funden wurden inzwischen über 350 Arten von Pflanzen und Tieren der Jura-Zeit nachgewiesen, darunter die als ´´Meerengel´´ bekannten rochenähnlichen Haie, Meereskrokodile, Flugsaurier, Riesenlibellen, Krebse und Landpflanzen in seltener Vollkommenheit oder außergewöhnlicher Erhaltung. Eine herausragende Präparation machen die Funde aber nicht nur wissenschaftlich wertvoll, sondern zu einem ästhetischen Genuss. Nach einer Einführung in die Fossilfundstelle Nusplinger Plattenkalk und einer Übersicht über die verschiedenen dort vorkommenden Tier- und Pflanzengruppen werden ausgewählte Funde in ihrer Bedeutung erläutert. Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Forschungsstand. Es ist in allgemein verständlicher Form geschrieben und wendet sich damit an ein breites, naturkundlich interessiertes Publikum, bietet aber auch dem Fachmann viel Neues.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Auf der Spur der Drachen
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung gefiederter Dinosaurier in den Fossilfundstätten Chinas vor wenigen Jahren war eine wissenschaftliche Sensation. Mark Norells Buch Auf der Spur der Drachen zeigt nicht nur auf, welche Bedeutung diese Fossilien für die Paläontologie haben und welche Diskussionen sie immer noch hervorrufen, sondern schildert auch die vielfältigen Herausforderungen und Abenteuer, denen sich ein westlicher Wissenschaftler in der fremden chinesischen Kultur und Alltagswelt stellen muss. Im Zusammenspiel mit Mick Ellisons reizvollen Fotografien entsteht so ein faszinierender Einblick in das moderne Reich der Mitte und das uralte Reich der gefiederten Dinosaurier. ´´Für alle Fossilienfreunde, die auf eine lebenslustige und leidenschaftliche Darstellung einer der wichtigsten Phasen der modernen Paläontologie aus sind, bilden Ellisons Fotos und Norells Erzählung die perfekte Kombination.´´ - Dino Land Book Reviews ´´Ein mutiger und turbulenter Bericht über die Suche nach den gefiederten Dinosauriern. Norells Stil vermittelt dem Leser das Gefühl, selbst vor Ort zu sein und mit dem Autor gemeinsam den fossilen Spuren zu folgen.´´ - Donald C. Johanson, Arizona State University, Autor von Lucy und ihre Kinder ´´Rex and Drugs and Rock´n´Roll!´´ - Henry Gee, Nature Auf der Spur der Drachen befasst sich mit den dramatischen Veränderungen, die sich in jüngster Zeit bei der Erforschung des Ursprungs der Dinosaurier abzeichnen. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Fossilfunde aus der Provinz Liaoning in China, über die Mark Norell, Leiter und Kurator der Paläontologischen Abteilung am American Museum of Natural History, in sehr persönlicher und spannender Weise berichtet. Diese Funde haben unsere Erkenntnisse über Dinosaurier im Lauf der letzten zehn Jahre geradezu revolutioniert. Inzwischen stellt man sich Dinosaurier nicht mehr als plumpe Reptilien, sondern eher als wendige Vögel vor. Diese Umwälzung wird deutlich, wenn man den Film Jurassic Park mit neueren Fernsehdokumentationen vergleicht, in denen Dinosaurier als warmblütige gefiederte Geschöpfe erscheinen, die ihre Gelege bebrüten und sich um ihre Jungen kümmern. Mark Norell ist der führende amerikanische Forscher auf diesem Gebiet der Fossilforschung, und er hat die Region Liaoning im Verlauf des letzten Jahrzehnts wiederholt bereist. Er schildert in diesem Buch die Geschichte dieser Fossilfunde und seiner Zusammenarbeit mit einer außerordentlich begabten Gruppe chinesischer Paläontologen. Auf der Spur der Drachen ist damit nicht nur ein spannender Wissenschaftsreport, sondern auch ein sehr persönlicher Bericht über den Aufenthalt in einem fremden Land mit einer völlig anderen Kultur, einer anderen Wissenschaftstradition und anderen Formen des sozialen Umgangs. Im chinesischen Hinterland sind es oft Bauern und nicht etwa ausgebildete Forscher, die Fossilien ausgraben; Übereinkünfte mit örtlichen Honoratioren und wissenschaftlichen Kollegen werden nicht selten bei opulenten Mahlzeiten und heftigen Trinkgelagen besiegelt. Der Fotograf und Künstler Mick Ellison hat diese Abenteuer mit Norell geteilt, und so navigieren die beiden Entdecker gemeinsam durch die Welt des modernen China - und führen den Leser zurück in jenes magische, von gefiederten Dinosauriern bevölkerte prähistorische Land, das durch die Fossilien von Liaoning offenbart wird. ´´Norells Text wie auch Ellisons Fotografien sind voller Esprit und Humor und machen das Buch zu einem Vergnügen.´´ - Geotimes ´´Fängt die Einblicke, Töne, ja sogar die Gerüche ein, die einem hart arbeitenden und keinem Spaß abgeneigten verrückten Paläontologen auf der Spur der Fossilien begegnet sind.´´ - Henry Gee, Redakteur Biowissenschaften, Nature ´´Liest sich wie Redmond O´Hanlon auf Fossilienjagd in China.´´ - Alan Walker, Pennsylvania State University, Autor von The Wisdom of Bones Auf der Spur der Drachen befasst sich mit den dramatischen Veränderungen, die sich in jüngster Zeit bei der Erforschung des Ursprungs der Dinosaurier abzeichnen. Im Mittelpunkt stehen die neuesten Fossilfunde aus der Provinz Liaoning in China, über die Mark Norell, Leiter und Kurator der Paläontologischen Abteilung am American Museum of Natural History, in sehr persönlicher und spannender Weise berichtet. Diese Funde haben unsere Erkenntnisse über Dinosaurier im Lauf der letzten zehn Jahre geradezu revolutioniert. Inzwischen stellt man sich Dinosaurier nicht mehr als Reptilien, sondern eher als Vögel vor. Diese Umwälzung wird deutlich, wenn man den Film Jurassic

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Fossiliensuche im Tafeljura
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tafeljura mit seinen abwechslungsreichen Landschaften bietet dem Fossiliensammler vielfältige Fundmöglichkeiten. Die Gesteinsschichten des Mesozoikums reichen hier von der Oberen Trias bis zum Oberen Jura und umfassen eine Zeitspanne von mehr als 70 Millionen Jahren. Fossilien berichten von diesen längst vergangenen Zeiten, in denen die Erde anders aussah als heute, Landmassen aufbrachen und Meere neu entstanden. Dieses Buch führt den Fossiliensammler durch die Gesteinsschichten des Tafeljuras, von den Salzmarschen der Trias bis zu den Schwammriffen des Jura-Meeres. Der Leser erfährt, wo sich die Suche nach Fossilien lohnt und wie er seine Funde bergen, präparieren und bestimmen kann. Das Buch versteht sich aber auch als Hilfestellung für den Hobbysammler, der nicht nur am Anhäufen von Fossilien interessiert ist, sondern mehr erfahren will über die Geologie des Tafeljuras und das Leben vor Jahrmillionen. Ronald Ottiger, geb. 1961, sucht und sammelt seit 40 Jahren Fossilien. Den Schwerpunkt seiner Sammeltätigkeit bildet der Schweizer Tafeljura. In seiner Freizeit widmet sich der Hobbypaläontologe dem Aufbau einer lokal orientierten Sammlung und der Präparation der Funde. Sein Interesse gilt neben den Fossilien selbst auch den Gesteinsschichten und den geologischen Verhältnissen des Tafeljuras.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Frühzeit der Saurier in Deutschland
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Saurier faszinieren Menschen aller Altersklassen, verblüffen Laien wie Wissenschaftler. Ständig wächst unser Wissen über die längst vergangenen Zeiten, in denen Reptilien unsere Erde dominierten. Dieses Buch gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Saurier: Woher stammen sie? Wie kam es zu ihrer beispiellosen Erfolgsgeschichte? Wie breiteten sie sich auf dem Urkontinent aus, und welche Rolle spielte das fremdartige Klima? Wie schafften sie es, neben dem Festland auch die Meere und sogar die Lüfte zu erobern? Dieses Buch zeichnet die Entwicklung der Saurier nach, von ihrem Beginn bis zum Ende der Jurazeit. Während dieser 150 Millionen Jahre trifft man nicht nur auf mutmaßliche Vorfahren der Vögel, Krokodile, Echsen und Schildkröten, sondern auch auf viele fremdartige Tiere, die erst in den letzten Jahren ausgegraben wurden. Im Fokus stehen Deutschland und angrenzende Länder, eine Region, die seit über 200 Jahren reiche Saurierfunde liefert, und aus der gerade in letzter Zeit wichtige Impulse für die Saurierforschung gekommen sind.Die Saurier prägten die Lebewelt der Erde für eine lange Zeit. Sie bereiteten den Weg für unsere heutige Welt, und neben den Reptilien sind auch die Vögel, entstanden aus einer kleinen Familie räuberischer Dinosaurier, ihre Hinterlassenschaft. Diese Geschichte fing mit kleinen, unscheinbaren Waldbewohnern an. Ausgehend vom Boden tropischer Regenwälder erschlossen sich die ersten Saurier nahezu alle Lebensräume: Halbwüsten, Gebirge, Seen, Küsten, offene Ozeane und sogar den Luftraum. Neben den Dinosauriern und Krokodilen entstand eine Vielzahl anderer Gruppen, darunter bis über 25 Meter lange Meeresechsen und Flugsaurier mit Flügelspannweiten über 12 Meter. Die Evolutionsgeschichte der Saurier ist gekennzeichnet durch beeindruckende Erfolge, aber auch massive Rückschläge. Regelmäßig entstanden neue Gruppen, die andere zurückdrängten oder ablösten; ebenso häufig starben Arten aus, mitunter in größerer Anzahl, was Katastrophen belegt, über die noch immer viel gerätselt wird. Am Ende überlebten neben den Vögeln auch Schildkröten, Echsen, Schlangen und Krokodile, eben die klassischen Reptilien. Diese Geschichte wird durch immer mehr Fossilfunde gerade auch aus Deutschland dokumentiert. Sie begann vor über 250 Millionen Jahren mit unscheinbaren, echsenartigen Urahnen. Kaum etwas war damals so wie heute: Ein riesiger Superkontinent, gesäumt von längst verschwundenen Ozeanen, durchzogen von lange abgetragenen Gebirgen, eine andere Atmosphäre und eine fremdartige Vegetation trugen zu einer exotischen Kulisse bei, in der die frühen Saurier ihre ersten Schritte machten. Im Karbon entwickelten sich aus kleinen Landwirbeltieren mit Schuppen und Krallen allmählich die in der Trias fast alles beherrschenden Reptilien. Ganze Ökosysteme, die von Vorfahren der Amphibien und Säugetiere dominiert wurden, verschwanden und wurden allmählich durch reptilische Faunen ersetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Paläontologie für Neugierige (eBook, PDF)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fast jeder hält vor Ehrfurcht oder Verwunderung den Atem an, wenn er im Naturkundemuseum zum ersten Mal vor dem fossilen Skelett eines Dinosauriers steht. Doch was sind Fossilien eigentlich und wie entstehen sie? Welche wichtigen Informationen liefern sie den Paläontologen über das vergangene Leben auf der Erde und wozu werden sie benutzt? Reich bebildert und in anschaulichem Stil bietet der Band eine kurze und leicht zugängliche Einführung in die Paläontologie. Der Autor erklärt, wie und warum Fossilien erhalten blieben, wie sie klassifiziert werden und welche Informationen sie uns liefern. Darüber hinaus werden die wichtigsten Fossilgruppen erklärt und systematisch betrachtet: von den Algen und Pflanzen über die ungezählten Formen von Wirbellosen bis hin zu Wirbeltieren und schließlich zu den Vorfahren des Menschen. Fachbegriffe sind auf ein Minimum beschränkt und werden in einem Glossar erklärt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Ahnen der Saurier - Im Reich der Urzeitmons...
16,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ahnen der Saurier - Im Reich der UrzeitmonsterDVDEAN: 4006448758912Fsk: 0Erscheinungsjahr: 2005Sprache: DeutschMaße: 193 x 134 x 17 mmLaufzeit: 90 MinutenVideo, Dokumentation, Paläontologie; DokumentarfilmeAnbieter: preigu

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Das Rätsel der Großsteingräber
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Archäologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Geradezu schlagartig haben in der Jungsteinzeit vor rund 5.500 Jahren die Ackerbauern und Viehzüchter in Nordwestdeutschland eine völlig neue Bestattungssitte übernommen. Sie war mit dem mühseligen Bau von monumentalen Großsteingräbern verbunden. Die mit tonnenschweren Steinblöcken errichteten riesigen Grabbauten aus jener Zeit wirken so eindrucksvoll, dass man sie früher Riesen statt Menschen zuschrieb. Mit den tüchtigen Erbauern der Dolmen, Ganggräber und Steinkistengräber in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg befasst sich das Taschenbuch ´´Das Rätsel der Großsteingräber. Die nordwestdeutsche Trichterbecher-Kultur´´. Es schildert ihre Anatomie, Krankheiten, Häuser, Siedlungen, Landwirtschaft, Verkehrswesen, Werkzeuge und Waffen, ihren Schmuck, ihre Kunst sowie ihre Religion. Autor des Taschenbuches ´´Das Rätsel der Großsteingräber´´ ist der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst. Er hat sich durch zahlreiche Bücher aus den Themenbereichen Archäologie und Paläontologie einen Namen gemacht. Das 136 Seiten umfassende Taschenbuch ist reich mit Zeichnungen und Fotos bebildert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Conrad Gessner (1516-1565)
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Conrad Gessner (1516-1565) gilt als Begründer der modernen beschreibenden Zoologie, als Entdecker der pflanzlichen Vegetationsstufen, als Vater der Bibliografie sowie als Verfasser verschiedener Pionierarbeiten in den Bereichen Botanik, Paläontologie und Pharmazie. Seine Werke prägten gewisse Zweige der Wissenschaft über Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte. Die Biografie von Urs B. Leu ruft das Werk dieses Schweizer Universalgenies in Erinnerung und stellt ihn einem breiten Publikum vor. Die letzte für den deutschen Buchhandel bestimmte Lebensbeschreibung erschien 1824, weshalb er etwas in Vergessenheit geraten ist. Der reich bebilderte Band enthält auch eine Liste der weltweit verstreuten Korrespondenz, von der zurzeit 600 Briefe bekannt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Buch - An Tümpel, Fluss und Meer
9,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mit diesem 2. Band machen sich Kinder begeistert auf zu Tümpel, Fluss und Meer und erforschen die Natur - denn zu jeder Jahreszeit gibt es viel zu erkunden!Wer frisst im Teich wen? Welchen Bäumen macht es nichts aus, wenn sie bei Hochwasser nasse Füße kriegen? Was macht die Blätter der Seerose so besonders?Solche und unzählige andere Fragen aus dem Reich der Natur beantworten die neuen Natur-Mitmachbücher aus dem Haupt Verlag auf spielerische Art. Jeder Band begleitet Kinder auf Erkundungstouren, bietet Platz für Skizzen, Notizen und Fotos und enthält praktische Tabellen fürs Ankreuzen und Ausfüllen, damit die kleinen Forscher ihre eigenen Naturbeobachtungen einfach festhalten können.Ebenfalls erhältlich: Band 1 - ´´Wald und Wiese´´Bärbel Oftring, Jahrgang 1962, studierte Diplom-Biologie an den Universitäten Mainz und Tübingen mit den Schwerpunkten Zoologie, Paläontologie und Botanik, lebt als Autorin und Lektorin in der Nähe von Stuttgart. Sie hat zahlreiche Sachbücher über biologische Themen für Kinder veröffentlicht.

Anbieter: myToys.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot